• 31.01.2023

Das Männermagazin

Freie Männer kommentieren

Falschbeschuldigungs - Quote 30% und mehr bei Sexualstraftaten

vergewaltiger

» Artikel vom

Dank des Internets ist die Aufklärungsquote durch Hinweise aus der Bevölkerung deutlich gestiegen. Kleinere und größere Schweinereien kommen dadurch häufiger ans Tageslicht.

Männer stehen generell unter den Tatverdacht, sexgeile Monster zu sein. Entweder wurde die Freundin, Frau, Exdame oder Arbeitskollegin vergewaltigt und wenn eine Frau eine besonders wirksame Rache gegen einen Mann wünscht, dann behauptet sie einfach den sexuellen Missbrauch eines Kindes.

Die nachstehenden Fakten sind erschütternd.

Die Quote der Falschbezichtigungen in dem Bereich der Sexualstraftaten liegt bei 30 bis 40 %.

Im Jahre 2009 waren etwa 27 % der angeblich Vergewaltigten schon bei der ersten ärztlichen Untersuchung Scheinopfer.

Ralf Eschelbach - Richter am Bundesgerichtshof - schätzt die Quote der Fehlurteile in diesem Bereich sogar auf etwa 1/4.

Quelle: Anwalt.de

Bei diesen Fakten erübrigt sich jeder weitere Kommentar. Kinder und Frauen zu meiden ist keine übertriebene Vorsichtsmassnahme, sondern unbedingte Notwendigkeit.

Update 18.06.2012

Nach Erscheinen dieses Artikels wurde dem Männermagazin eine Studie der bayrischen Polizei mit dem Titel „Vergewaltigung und sexuelle Nötigung in Bayern“ aus dem Jahr 2005 zugespielt. In dieser Studie wird auf Seite 177 der Anteil der vorgetäuschten Sexualstraftaten mit deutlich mehr als 50% beziffert.

„Alle Sachbearbeiter von Sexualdelikten sind sich einig, dass deutlich mehr als die Hälfte der angezeigten Sexualstraftaten vorgetäuscht werden ...“

Quelle: polizei.bayern.de

Diskutiere über diesen Artikel und teile Deine Erfahrungen mit anderen Lesern!

Beachte bitte die Kommentarregeln!


Wenn Du selbst spannende Themen oder interessante Erfahrungen hast, dann schreib doch einen Gastartikel darüber, natürlich völlig anonym. Unser Gastartikelportal mit weiteren Informationen findest Du hier.

Hast Du auf dieser Seite einen Fehler entdeckt? Auf unserer Fehlerhinweisseite kannst Du uns darauf aufmerksam machen und eine Korrektur vorschlagen.

Alle Artikel im Archiv lesen - Das Männermagazin

»Angelika - Teil 1

sexreise

Gastautor: Santerra Vorwort: Ich möchte gerne vorausschicken, dass diese Geschichte ein Tatsachenbericht ist und sich in meinem…

»Damals wars

femi

Gastautor: Quotenfeminist Damals wars. Ich lebte in einer für mich intakten Beziehung. Es gab Höhen und Tiefen, wie das nun…

»Gackern

pbanner

Hühner sind ein lustiges Völkchen. Ihre Wildform ist das Bankivahuhn in Südasien. Es wurde vor etwa 4.000 Jahren domestiziert…

»Das Küchenwunder

pbanner

Gutes Essen ist ein beliebtes Thema im Männermagazin. Spannt der Ranzen nach den Feiertagen? Oder übte man sich in asketischer…

Das Männermagazin

Freie Männer kommentieren


Über uns
Impressum
Datenschutz