• 01.03.2024

Das Männermagazin

Freie Männer kommentieren

Junge Ärztin überfordert - Patient verstorben

verstorben

» Artikel vom

Eine junge Ärztin ist in ihrem Beruf überfordert und verwechselt die Blutkonserven. Das hatte zur Folge, dass ein 63-jähriger Mann sterben musste, nur weil sie mit dem Lesen der Aufschrift von Blutkonserven überfordert war und der Mann so schlichtweg das falsche Blut bekam. Diese Ärztin hat die Blutgruppe verwechselt.

Urteil vom Richter: Schuldig, aber ohne Strafe. Dass es sowas gibt, das war mir bis heute nicht klar. Ein Schuldspruch ohne Strafe ist nur für eine Frau möglich. Die Ärztin ist der fahrlässigen Tötung schuldig und bekommt noch nicht mal ein Ordnungsgeld. Frauen sind eben etwas ganz Besonderes.

Natürlich sind die Begründungen für das Versagen der jungen Ärztin interessant. Hier einige Kostproben:

"Eine junge Ärztin, völlig überarbeitet und überfordert."

"Sie kämpfte mit den Tränen. „Ich war alleine auf der Station, hatte Verantwortung über 100 Patienten“, erzählte sie."

"An jenem Wochenende habe sie 24 Stunden durcharbeiten müssen, kam auf eine 62-Stunden-Woche."

"Die Ärztin klagte, von der Klinik nicht geschult worden zu sein."

Quelle: EXPRESS.de

Da erübrigt sich jeder weitere Kommentar. Frauen dürfen alles und können alles, aber wenn etwas schief geht, dann sind andere dafür verantwortlich und es gibt keine Strafe.

Das somalische Recht ist nun auch in meiner Heimat Köln angekommen.

Diskutiere über diesen Artikel und teile Deine Erfahrungen mit anderen Lesern!

Beachte bitte die Kommentarregeln!

Wenn Du selbst spannende Themen oder interessante Erfahrungen hast, dann schreib doch einen Gastartikel darüber, natürlich völlig anonym. Unser Gastartikelportal mit weiteren Informationen findest Du hier.

Hast Du auf dieser Seite einen Fehler entdeckt? Auf unserer Fehlerhinweisseite kannst Du uns darauf aufmerksam machen und eine Korrektur vorschlagen.

Alle Artikel im Archiv lesen - Das Männermagazin

»Geld oder Prügel

geilebraut

Die deutsche Sprache ist herrlich vielfältig. Allein die Änderung von der weiblichen in die männliche Form kann einem Wort…

»Lichtspiele

pbanner

Die Filmkunst liegt in Ruinen darnieder. Wer heute ins Kino geht oder sich das aktuelle Zeug über andere Medien reinzieht,…

»Von Frauen gejagt

pbanner

Als erziehender Vater, der sein Pferdchen für sich laufen lässt und der Mutter den Rücken für den Job freihält, bin ich der…

»Gackern

pbanner

Hühner sind ein lustiges Völkchen. Ihre Wildform ist das Bankivahuhn in Südasien. Es wurde vor etwa 4.000 Jahren domestiziert…

Das Männermagazin

Freie Männer kommentieren


Über uns
Impressum
Datenschutz