• 25.10.2014

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert

Heiraten mit 3 Vertragspartnern

ring

» Artikel vom

Heiraten ist etwas sehr Schönes. Der Mann hat sich in eine Frau verliebt und bekommt alle Vergünstigungen einer tollen und stabilen Ehe. Nun glauben viele Männer, dass sie gute und nahrhafte Mahlzeiten, geregelten und fantasiereichen Sex usw. bekommen. Ob dies wirklich so ist, das soll jeder selbst ausprobieren.

Viel wichtiger ist die Tatsache, dass eine Heirat erst bei einer Scheidung zu einem wirklich bedeutenden Ereignis wird. Dann kommt der bis dahin unsichtbare Vertragspartner wie ein Monster um die Ecke. Und auf einmal erfährt der Ex-Ehemann, dass er für seine Ex-Ehefrau praktisch lebenslänglich Unterhalt zahlen muss - für die Kinder (bis 27 Jahre) sowieso. Nun haben die Männer geglaubt, dass der Gesetzgeber den Ehegattenunterhalt auf 3 Jahre begrenzt hat, aber die Gesetze dazu sind so schwammig formuliert, dass die Familienrichter den Mann nach alter Gewohnheit aburteilen. Unterhalt lebenslänglich!

Für eine Ex-Ehefrau und 2 Kinder werden ganz schnell 1.400,- € pro Monat und mehr an Unterhalt fällig, da bleibt für den arbeitenden Mann nichts mehr übrig. Er ist schlichtweg pleite.

Das Risiko einer Trennung liegt bei rund 50%, da kann ich jedem Mann nur viel Glück wünschen mit seiner Liebsten. Wer seine soziale Existenz aufs Spiel setzen will, der kann durchaus diesen bedeutenden Schritt wagen und heiraten.

Alle Artikel im Archiv lesen - Das Männermagazin

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert


Über Leutnant Dino
Impressum