• 30.10.2014

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert

Frauen sind nutzlos

muschi

» Artikel vom

Wer über Frauen spricht, der spricht über ein parasitäres Wesen. In der heutigen feministischen Zeit wollen Frauen am ganz großen Rad drehen und am Wirtschaftserfolg teilhaben. Da Frauen aber durch ihre mangelnde Bildung und Einsatzbereitschaft es meistens nur bis zu einer Verkäuferin schaffen, versuchen sie dennoch heimlich und kleinlaut durch eine gezielte Heirat ihren sozialen Aufstieg zu schaffen. Das einzige Faustpfand, das Frauen hierbei haben, ist ihr Körper. Dumm sieht es aus, wenn eine Frau verschroben und unförmig aussieht, völlig behaart und verwachsen ist. Damit lässt sich kein gut situierter Mann in die Heiratsfalle locken.

Anders sieht es bei Frauen aus, die einen schönen straffen Körper haben, eine leckere Möse und die es verstehen, ihren Körper geschickt in Szene zu setzen. Vorteilhaft ist dabei, wenn die Dame auch noch kochen kann und auch sonst den Haushalt in Schuss hält. Wir reden hier aber insgesamt von sehr einfachen Arbeiten. Sex und Haushalt, das sind die einzigen Tätigkeiten, zu denen Frauen tatsächlich nützlich sind. Andererseits sind das aber Tätigkeiten, die der Mann an jeder Strassenecke viel kostengünstiger einkaufen kann als durch eine Heirat. Nicht zu vergessen, dass eine Ehefrau altert und die Liebe nach wenigen Jahren hinüber ist. Dann kriegt man den alten Gaul kaum mehr aus dem Stall in den Schlachthof geschoben und es bleibt nur das Gnadenbrot.

Wir Männer sehen in Frauen tatsächlich nur das Sexobjekt. Andere Eigenschaften sind weder nennenswert vorhanden noch von massgeblicher Bedeutung. Deshalb ist die Reduktion auf die Befriedigung der sexuellen Bedürfnisse des Mannes völlig in Ordnung.

Kaum vorstellbar, wenn es für Männer in Zukunft einen brauchbaren Ersatz für schöne weiche Brüste und eine zarten Muschi geben wird. Dann sind wir Männer von der nervigen Qual unserer männlichen Triebe erlöst und können uns ohne weiblichen Ballast den wichtigen Dingen des Lebens zuwenden.

Ja, Frauen sind nutzlos!

Nach wissenschaftlichen Untersuchungen des Männermagazins wurden folgende Tatsachen festgestellt:

82% der Frauen schlafen bis nach 10.15 Uhr
84% der Frauen machen ihrem Mann kein Frühstück
99% der Frauen bekommen ihre Menstruation im 14-tägigen Rhythmus
76% der Frauen vögeln andere Männer und wissen nicht, dass sie fremd gegangen sind
74% der Frauen stecken den Tampon ins rechte Ohr anstatt in die Muschi
81% der Frauen wünschen sich auch mal Prügel vom Ehemann
79% der Frauen können nicht lesen und schreiben

Nach diesen doch sehr überraschenden Ergebnissen wird die Forschungsabteilung des Männermagazins weitere Untersuchungen zu diesem Thema durchführen.

Alle Artikel im Archiv lesen - Das Männermagazin

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert


Über Leutnant Dino
Impressum