• 19.01.2017

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert

BREAKING NEWS 04/12

breakingnews

» Artikel vom

Aus gut unterrichteten Kreisen ist heute bekannt geworden, dass mit sofortiger Wirkung eine Generalamnestie für Unterhaltspreller in Kraft tritt. In den frühen Morgenstunden hat sich der Herr Bundeskanzler mit der Frau Wirtschaftsministerin darüber verständigt, dass sich Unterhaltpreller unter Vorlage ihres Reisepasses bei jeder Polizeistelle melden können und unbürokratisch eine lebenslange Freistellung vom Unterhalt erhalten. Die einzige Randbedingung ist, dass der Unterhaltspflichtige seine geheimen Auslandskonten bekannt gibt und mit einer nachträglichen Versteuerung des Vermögens in Höhe von 1,25 % per anno einverstanden ist. Eine Fahnderin des Männermagazins hat unter Einsatz ihres Körpers - sie schlief mit dem Sekretär der Wirtschaftsministerin - heraus gefunden, dass mit dieser Amnestie ein Parteiverbot der EF-PE-DE verhindert werden konnte.

Breaking News - ADN

Die Nachrichtenagentur ADN dementiert die gestrige Nachrichtenmeldung, so dass alleinerziehende Frauen nun doch nicht schwarz gestrichen werden, um potentielle Ehemänner vor einer möglichen sexuellen Verführung zu warnen. Afrikanische Staaten hatten gegen diese Massnahme protestiert, weil die Farbe schwarz nur besonders wohlhabenden und gebildeten Menschen zusteht und sie haben mit einem Wirtschaftsembargo gegen die Europäische Union gedroht. Insbesondere würde ein Importverbot die Automarken Märzedes und DMW treffen. Solidarisch zeigte sich das Land Itan und drohte mit einem Treibstoffembargo für Mittel- und Langstreckenraketen. Die sich zuspitzende Krise konnte nur durch das beherzte und vermittelnde Eingreifen der Regierung von Lesotho entschärft werden.

Breaking News - TASS

Durch das Abfangen einer geheimen Depesche ist nun bekannt geworden, dass der antifaschistische Schutzwall der Deutschen Demokratischen Republik wieder errichtet werden soll. Just in diesem Augenblick sind hunderte Betonmischer und Trucks mit besonders stabilen Mauersteinen nach Ostdeutschland unterwegs. Nach einer Krisensitzung von Alice aus dem Wunderland haben die Feministinnen beschlossen, die ehemalige DDR zu besetzen und beim Wiederaufbau der Mauer tatkräftig zu mitzuhelfen. Die Anweisung an die Frauen lautet: Steht beim Mauern rechtsseitig! Alice will beweisen, dass ein Überholen ohne Einzuholen möglich ist. Nun zeichnet sich ein menschliches Drama ab. Alle Männer aus Ostdeutschland flüchten in Richtung Rhein und es wird von Massenvergewaltigungen, begangen durch Feministinnen, berichtet. Aus gut unterrichteten Kreisen war zu erfahren, dass durch Spermadiebstahl die Population der Feministinnen langfristig gesichert werden soll. Auch sollen Männer verschleppt worden sein, die nun in Liebeshöhlen den Frauen dienen müssen.

Alle Artikel im Archiv lesen - Das Männermagazin

Das Männermagazin

Leutnant Dino kommentiert


Über Leutnant Dino
Impressum